BIOGRAFIE

LISA NOLAN: BIOGRAFIE

photo by Franziska Hauser

photo by Franziska Hauser

Sängerin
Ich habe Musik und klassischem Gesang in Paris (bei Noemie Perugia) und  in London (bei Noel Barker) studiert. Weitere Stationen meiner Ausbildung waren das Conservatoire de Musique in Fontainebleau, die Aldeburgh Summer School und das Dartington New Opera Project in England.  Ich begann meine professionelle Tätigkeit als Sängerin bei der Australischen Oper und der Song Company in Sydney.  Der Schwerpunkt meiner späteren Konzerttätigkeit in London  lag auf dem französischen Gesangsrepertoire und moderner Vokalmusik.

Gesangslehrerin
Während meiner Zeit in London (1990-2006) etablierte ich mich als Gesangslehrerin. Ich arbeitete in Theater und Musikschulen, und auch als Privatlehrerin. Von 2007 bis 2013 unterrichtete ich Gesang in Australien,  u.a. am Wollongong Conservatorium of Music. Seit 2014 betreibe ich mein Gesangsstudio in Berlin-Pankow. Ich unterrichte ein breites musikalisches Repertoire, von klassischem Gesang  und Folk bis zu  Broadway und Jazz.

Kulturmanagement
Nach Abschluss meines Bachelor- und Master-Studiums in England in europäischer Kulturpolitik war ich  für 15 Jahre als  Kulturmanagerin bei verschiedenen staatlichen Einrichtungen in London und Umgebung, bzw. in Australien tätig. Das gab mir die Gelegenheit, ein weites Spektrum  von Kulturprojekten und -programmen zu fördern und zu leiten. Ich war Managerin von verschiedenen regionalen Kunstfestivals und habe als General Manager der ‘Sydney Philharmonia Choirs’ u.a. die Aufführung bedeutender Chor- und Orchesterwerke im Konzertsaal der Oper in Sydney koordiniert.

Forschungsinteressen in Gesangspraxis
Mein besonderes Interesse  gilt der neuen Dramaturgie, die das Gesangsrepertoire mit zeitgenössischer Aufführungspraxis verbindet.
Ich habe mich intensiv mit den Arbeiten des Gesangslehrers Frederick Husler  und  mit der Methode  des  Lichtenberger Instituts für Stimmphysiologie beschäftigt.